Kirchenführungen in Stadt und Landkreis Rosenheim

     
 
Aktuelle Termine
Kirchenführungen Herbst / Winter 2018

Suche


oder

Downloads

Neuer Link
Bildungswerk Rosenheim


Augsburg - 2000-jährige Metropole Schwabens und die Wallfahrtskirche Maria Birnbaum
Termin: 8. Dezember von 7 - 20 Uhr
Treffpunkt: Autobahnmeisterei Pfraundorf
Gebühr inkl Eintritt und Busfahrt: 55 Euro
Referent: Stefan Ellenrieder

 

Frömmigkeit und kirchliches Leben im Oberland

Termin: Samstag, 09.03.2019 von 09.00-12.00 Uhr
Ort: Kath. Pfarrheim Föching, St. Johann Baptist
Gebühr EUR 10,00

Vortrag und Führung

Die Ausstattung unserer Kirchen umfasst zahlreiche Zeugnisse des kirchlichen Lebens in früherer Zeit. Wallfahrten und Bruderschaften ebenso die kirchliche Gestaltung des Jahres- und des Lebenslaufs sind Themen im Vortrag und in der anschließenden Kirchenführung. Am Beispiel der Föchinger Kirche, die ein beliebter Marien-Wallfahrtsort war, lässt sich deshalb gut nachvollziehen, wie sich kirchliches Leben und Frömmigkeit im Oberland über die Jahrhunderte entwickelt haben.
weitere Angebote unter: www.kbw-miesbach.de

Termin: Samstag, 09.03.2019 von 09.00-12.00 Uhr
Gebühr EUR 10,00
Referent: Dr. Roland Götz
Ort: Kath. Pfarrheim Föching, St. Johann Baptist
Kirchweg 6
83607 Holzkirchen-Föching
Buchen


Die Klöster des Isarwinkels

Termin: Samstag, 16.03.2019 von 09.20-20.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz Autobahn-Raststätte Irschenberg
inkl. Busfahrt, Eintritte und Führungen EUR 52,00

Kulturfahrt mit Kirchenführung

Wir erleben die uralte Kulturlandschaft vom Irschenberg bis zur Isar, in der auch drei Klöster ihre Pforten für uns öffnen. Von der hübschen Wilpartinger Wallfahrtskirche aus haben wir einen herrlichen Blick über unser Ausflugs-Gebiet. "Mutterpfarrkirche des Isarwinkels" ist Königsdorf, das seine letzte Prägung in einem ungewöhnlichen späten Rokoko bekam. Die großen kirchlichen Kostbarkeiten der Gegend sind die drei Klöster Tegernsee (Sonderöffnung: die malerisch gelegene prachtvolle hochbarocke Klosterkirche mit den Fresken des Vaters der Brüder Asam) - Reutberg (Mittagessen in dem berühmten Bräustüberl - Sonderöffnung: ungewöhnliche marianische Kloster-kirche) - Schäftlarn (in der Klosterkirche zogen so bedeutende Künstler wie F. Cuvilliés und J.M. Fischer, J.B. Zimmermann und J.B. Straub alle Register kurfürstlich-bayerisch geförderter Kirchen-kunst des 18. Jh.). Im Ausklang des Tages wird uns die Befestigungsanlage Birg über dem Isar-Hochufer, das beeindruckendste Bodendenkmal zwischen München und den Alpen, deutlich machen, dass menschliche Kultur an der Isar schon im frühen Mittelalter schützende Zuflucht fand.

Termin: Samstag, 16.03.2019 von 09.20-20.00 Uhr
inkl. Busfahrt, Eintritte und Führungen EUR 52,00
Leitung: Stefan Ellenrieder M.A.
Treffpunkt: Parkplatz Autobahn-Raststätte Irschenberg
83737 Irschenberg
Buchen


Der Apfelwinkel

Termin: Mittwoch, 08.05.2019 von 14.30-16.30 Uhr
Treffpunkt: Pfarrkirche St. Georg, Großholzhausen
Gebühr EUR 12,00

Kulturfahrt mit Kirchenführung

Adelssitze und kostbare Kirchen zwischen Irschenberg und Inn
An der Stelle einer Burg erhebt sich die Pfarrkirche von Großholzhausen, Inbegriff einer in Jahrhunderten gewachsenen Dorfkirche als Zeugnis der Kulturgeschichte. - Das Kircherl von Wiechs gehört durch seinen Stuck zu den reizvollsten Schöpfungen des oberbayerischen Rokoko. - Auch Maria Morgenstern in Lippertskirchen entstand an der Stelle einer Adelsburg und entwickelte sich mit Unterstützung namhafter Künstler zur Wallfahrtskirche der Gegend am Fuße des Irschenberges. Anschließend besteht die Gelegenheit zur Einkehr im stimmungsvollen Café Moosmühle.

Termin: Mittwoch, 08.05.2019 von 14.30-16.30 Uhr
Gebühr EUR 12,00
Referent: Stefan Ellenrieder M.A.
Treffpunkt: Pfarrkirche St. Georg, Großholzhausen
Tegernseer Straße
83064 Großholzhausen
Buchen


Die gotische Wallfahrtskirche Höhenberg bei Aschau

Termin: Freitag, 24.05.2019 von 16.00-17.00 Uhr
Treffpunkt: Filialkirche Hl. Kreuz, Höhenberg
Gebühr EUR 6,00

KIrchenführung

Herrlich über dem Priental liegt die ehemalige Wallfahrtskirche aus dem 15. Jahrhundert in Höhenberg bei Aschau. Die drei im Original erhaltenen Altäre gehören zu den Besonderheiten der Kunst- und Kulturlandschaft des Chiemgaus. Aus der Werkstatt des Meisters von Rabenden stammen die beiden Seitenaltäre und der vom Bannrichter Wolf Scheer im 17. Jahrhundert gestiftete Hochaltar gilt als Seltenheit. Warum man in dieser Kirche von Heiligen und Scheinheiligen spricht, erfahren Sie ebenfalls bei der Führung. Die Kirche ist nur während der Führung offen.

Termin: Freitag, 24.05.2019 von 16.00-17.00 Uhr
Gebühr EUR 6,00
Referentin: Martina Stoib
Treffpunkt: Filialkirche Hl. Kreuz, Höhenberg
Höhenberg 15
83229 Aschau i.Ch. - Höhenberg
Buchen


Regensburg - Bayerns mittelalterliche Hauptstadt

Termin: Samstag, 29.06.2019 von 07.00-21.00 Uhr
Treffpunkt: Autobahnmeisterei Pfraundorf
Gebühr EUR 61,00

Kulturfahrt mit Kirchenführung

Das neue Museum des Hauses der Bayer. Geschichte bietet eine geradezu opulente Schau der bayerischen Geschichte von kelto-romanischen Zeiten bis zum Zeitalter des bairischen Rokoko und detaillierter seit der Gründung des Königreiches Bayern ! - Regensburg ist neben Bamberg die einzige bayerische Stadt mit Weltkulturerbe-Status. Mittagessen in der mittelalterlichen Bischofsresidenz. Der Spaziergang durch die Gassen mit mittelalterlichen Patrizier-Anwesen und weniger "polyglotten" Bauten zeigt den hohen Reiz der ganzheitlich historischen Stadt. Einzelne größere Kostbarkeiten zeugen von den bedeutenden römischen Wurzeln, von Regensburg als Herzogs-Hauptstadt, als Bischofs-Residenzstadt und als Stadt des Immerwährenden Reichstages ! - Ein kleiner Ausflug der Donau entlang führt nach St. Georg in Prüfening hinaus, einer der in seiner Architektur und Wandmalerei bedeutendsten romanischen Klosterkirchen Bayerns.

Termin: Samstag, 29.06.2019 von 07.00-21.00 Uhr
Gebühr EUR 61,00
Leitung: Stefan Ellenrieder M.A.
Treffpunkt: Autobahnmeisterei Pfraundorf
-
83064 Raubling
Buchen