Kirchenführungen in Stadt und Landkreis Rosenheim

     
 
Details zur Kirche
Münster Frauenwörth, Chiemsee
Frauenchiemsee , Abtei Frauenwörth im Chiemsee

Suche


oder
Bildungswerk Rosenheim
Münster Frauenwörth, Chiemsee Kirche der kath. Kuratie Frauenchiemsee und der Benediktinerinnenabtei Frauenwörth
Frauenchiemsee 50
83256 Frauenchiemsee
Standort google-maps

Abtei Frauenwörth im Chiemsee
Frauenchiemsee 50
83256 Frauenchiemsee
www.frauenwoerth.de

Frauenwörth mit seinem alten Wehrturm
Von weitem zu sehen ist der frei stehende achteckige Münsterturm, das Wahrzeichen der Insel. Zunächst als Wehrturm errichtet, erhielt er im 13./14. Jahrhundert seine Glocken. Das Münster, heute eine dreischiffige Basilika, gehört zu den ältesten kirchlichen Großbauten im süddeutschen Raum. Fundament. Grundmauern stammen aus karolingischer Epoche im 8. Jahrhundert. Der Hochbau entstand um das Jahr 1000. Der Umgang um den Hauptaltar und die 3 Seitenkapellen sind späteren Ursprungs. Von den Treppen der gotischen Vorhalle aus können Sie das romanische Portal mit seinem verwitterten Sandsteintympanon betrachten, das mit der Darstellung des Lebensbaums auf Christus, den Lebensspender, hinweist. Die reiche Ausstattung im Inneren mit elf Altären, die frühromanischen Fresken, ein Blick in den Äbtissinnengang und die Führung durch eine Schwester werden Sie begeistern.
mehr www.frauenwoerth.de/start/besucher/kirche/


Führungen können Sie buchen bei:
Sr. Hanna Fahle OSB
Tel.: 08054 9070
Fax: 08054 7967
www.frauenwoerth.de/start/besucher/kirchenf%C3%BChrungen/

Bevor Sie das Münster betreten, bleiben Sie bitte im Friedhof stehen! Werfen Sie einen Blick nach Norden, auf das älteste Gebäude der Insel, die karolingische Torhalle. Sie ist einzigartig in ihrer Art im süddeutschen Raum. Dieses Gebäude schloss die Klosterpfalz ab. Neuesten Erkenntnissen zufolge ließ sie Bayernherzog Tassilo III. bereits 782 mit Kloster und Kirche errichten.